Firmengeschichte

1991- Heiko Wunderow und Ehefrau vor dem Fachgeschäft in Plate
1991- Heiko Wunderow und Ehefrau vor dem Fachgeschäft in Plate

Heiko Wunderow absolvierte zunächst von 1978 bis 1981 eine Berufsausbildung als Elektroinstallateur im väterlichen Betrieb. Es erfolgte in der Zeit von 1984 bis 1988 die Weiterbildung zum Elektromeister mit erfolgreichem Abschluss. Der Grundstein zur Selbstständigkeit war somit gelegt. Zudem eröffnete der Fall der Mauer und die darauf folgende Wiedervereinigung neue Perspektiven.

Am 09. Januar 1990 wurde Heiko Wunderow die Gewerbegenehmigung erteilt.
Zunächst begann Herr Wunderow als Einmannfirma mit Kleinaufträgen und Reparaturen bei privaten Kunden. Der Firmensitz befand sich anfänglich im Nebengebäude des privaten Wohnhauses in der Crivitzer Straße 11, Barnin mit Werkstatt und Büro. Als fahrbarer Untersatz diente ein Trabant 601, beladen mit einer Grundausstattung an Material und Werkzeug.

Am 2.Mai 1990 erfolgte die Firmengründung – die steigende Auftragslage ließ die Einstellung von zwei Elektrofacharbeitern zu.

Natürlich war das Auftragsvolumen anfänglich, gerade in der Nachwendezeit, kompliziert und von einem stetigen Auf und Ab gezeichnet. Jedoch konnte unser Team mit viel Fleiß, Zuverlässigkeit und einem daraus entstandenen guten Ruf die wirtschaftliche Situation beharrlich ins Positive ausrichten.
So wurde 1992 ein neues, größeres Firmengebäude errichtet und drei weitere Mitarbeiter wurden eingestellt. Wir wuchsen also auf sechs Mitarbeiter.

Aufgrund der damals steigenden Nachfrage an Heimelektronik und Haushaltsgeräten eröffneten wir im Jahr 1992 ein Verkaufsgeschäft in Plate. Nach etwa elf Jahren Geschäftstätigkeit war für uns jedoch absehbar, dass die fortschreitende digitale Vernetzung uns preislich nicht mit den großen Elektronik-Fachmarktketten und Onlineversandhändlern konkurrieren lassen konnte, sodass wir entschieden, unser Portfolio auf unsere übrigen Geschäftsgebiete einzugrenzen, um somit auch langfristig stabil und konkurrenzfähig zu bleiben.

1995 wechselte der Firmensitz in die Crivitzer Straße 15 in Barnin. Das dortige ehemalige Bürogebäude der „Agrargenossenschaft Barnin“ wurde als Rohbau erworben und mit umfangreichen Baumaßnahmen umgebaut. Hier befinden sich auch heute noch die Geschäftsräume.

Im Jahr 1996 übernahm Herr Wunderow die sieben Mitarbeiter der väterlichen Crivitzer Elektrofirma von Horst Wunderow.

Im Jahr 2000 feierten wir unser zehnjähriges Bestehen mit 25 Mitarbeitern.  Unser 25jähriges Jubiläum folgte 2015 mit bereits 30 Mitarbeitern.

Betriebsübernahme:
Herr Wunderow hat sein Einzelunternehmen zum 01.02.2019 an die Elektro-Schnelldienst Wunderow GmbH verkauft.
Neben den Anlagen und den Verträgen hat die Elektro-Schnelldienst Wunderow GmbH auch die Mitarbeiter des Einzelunternehmers „Elektromeister Heiko Wunderow“ übernommen. Somit ist gewährleistet, dass wir auch zukünftige Aufträge weiterhin termin- und fachgerecht ausführen.
An der Elektro-Schnelldienst Wunderow GmbH ist die WEMAG AG zu 100% beteiligt.

Gegenwärtig (2018) beschäftigen wir ca. 30 Mitarbeiter.


 

Aus unserem Fotoarchiv: